Mit neuer Landingpage an die Spitze

In nur drei Wochen mit einer neuen Domain bei Google ganz nach oben – ist das möglich? Ja, ist es! Die Landingpage für den Bereich Non-Pneumatic des Automatisierungsspezialisten SMC liefert den Beweis.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von pneumatischer und elektrischer Automatisierungstechnik hat SMC eine riesige Produktpalette. Mit seinem Hauptsitz in Tokio ist der Konzern mit insgesamt 500 Verkaufsbüros in 83 Ländern präsent und bietet Automationslösungen auf allen 5 Kontinenten an.

Die Themen Luftaufbereitung, Ventile und Drosseln, Antriebe, Verschraubungen und Schläuche sowie Vakuum- und Instrumentierungskomponenten sind in mehr als 12.000 Produktgruppen unterteilt. Dementsprechend umfangreich ist auch die SMC-Website für den europäischen Raum.

Mehr als 12.000 Produktgruppen erschweren die Suche

Das Problem: Es ist für Kunden ungeheuer schwierig, angesichts der enormen Auswahl die passenden Produkte zu finden. Genau so schwer tut sich Google beim Ranking, denn die Summe an möglichen Keywords ist einfach zu groß.

„Wir waren mit dem Ranking unserer Produktgruppe auf der österreichischen SMC-Website nicht zufrieden. Die Kunden haben uns unter relevanten Suchbegriffen kaum gefunden“, berichtet Peter Ladler, verantwortlich für den Non-Pneumatic-Bereich in Österreich und vier weiteren EU-Ländern.

Eigene Landingpage schafft Übersicht im Non-Pneumatic-Bereich

Peter Ladler von SMC Eine Optimierung der Produktgruppen auf der bestehenden Website smc.eu sollte Abhilfe schaffen. Doch bei einem Seitenumfang von rund 700.000 konnte das nicht funktionieren. „Nach langen Beratungen mit der Agentur Obskura haben wir uns für eine eigene Landingpage für den Non-Pneumatic-Bereich entschieden“, erzählt Peter Ladler weiter. „Mit dieser Website liefern wir unseren bestehenden und potenziellen Kunden die wichtigsten Informationen über unsere Produkte auf einen Blick. Sie können sich informieren, ohne sich in der riesigen Struktur der Mutter-Website zu verlieren. Unser Hauptaugenmerk galt aber von Anfang an der Suchmaschinenoptimierung.“

Gesagt, getan. Im ersten Schritt wurde eine übersichtliche Landingpage für die SMC Fluid Control umgesetzt, mit optimierten Info-Texten zu Temperierung, Gas, Fluid, Hockvakuum und Life Science, vorerst nur für Österreich. „Wir sind davon ausgegangen, dass wir jetzt erst mal ein paar Monate Geduld haben müssen“, gesteht Peter Ladler. „Doch die Ergebnisse haben sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Ranking-Boost: In 3 Wochen auf Seite 1 bei Google

Bereits eine Woche nach dem Launch reihte sich die Landingpage mit der völlig neuen Domain smc-fluidcontrol.at unter die ersten 100 Ergebnisse bei Google. Nach drei Wochen war die Website mit sämtlichen definierten Suchbegriffen auf Seite 1 zu finden.

Mittlerweile ist das Standing der neuen Landingpage so gut, dass sogar Suchbegriffe, die nicht speziell optimiert wurden, bei Google vorne mit dabei sind. SMC ist zufrieden, wie auch der Folgeauftrag zeigte: Im nächster Schritt folgte bereits der Rollout der Landingpage in vier weiteren Ländern.

Sie suchen nach einer Lösung für Ihr spezielles Website-Problem? Sprechen Sie mit uns!